Urlaubsreif? 5 Tipps für mehr Entspannung im Alltag

 

 

 

Du bist müde und ausgelaugt? Morgens kommst Du nicht aus dem Bett, Du bist ständig erkältet und einfach völlig überlastet? Zeit für Urlaub! Doch leider wirst Du Dir nicht immer dann spontan frei nehmen können, wenn Du es besonders nötig hast. Das ist aber kein Grund auf Deine wohlverdiente Erholung zu verzichten. Das Team von FOURMORE hat 5 Tipps für Dich, wie Du auch im Alltag richtig entspannen kannst.
badge

1. Mach Sport

Nach einem langen anstrengenden Tag im Büro willst Du einfach nur noch auf der Couch liegen und bei einem Gläschen Rotwein einen Film schauen? Das ist natürlich verführerisch, aber neue Energie tankst Du auf diese Weise nicht. Versuch Dich aufzuraffen und geh zum Sport! Egal, ob Entspannung durch Yoga und Pilates oder Auspowern beim Fußball oder Kickboxen – beim Sport bekommst Du den Kopf frei und schläfst anschließend auch besser.

 

Extratipp: Zieh doch mal ein paar Bahnen im Schwimmbad. Es gibt häufig günstige Nachtschwimmerangebote bei denen Du den Wellnessbereich mit Whirlpool und Sauna auch noch kostenlos mitbenutzen kannst.

2. Geh an die frische Luft

Du hast den ganzen Tag den stinkigen „Büromief“ eingeatmet und bei Neonlicht stundenlang auf Deinen Bildschirm gestarrt? Setz dem etwas entgegen und verbringe Deinen Feierabend an der frischen Luft. Genieße bei einem Waldspaziergang die Ruhe und den Frieden der Natur oder spaziere entspannt durch Dein Viertel. Einfach mal rauskommen und durchatmen wird schon viel zu Deiner Entspannung beitragen.

3. Gönn Dir kleine Kurzurlaube

Wenn Du sehr gestresst bist und ein Arbeitstag sich endlos an den nächsten reiht, solltest Du kleine Erlebnisse einplanen, die Abwechslung in Deinen Arbeitsalltag bringen. Geh mit Deinem besten Freund ins Stadion, plane einen Wochenendtrip nach Paris oder kauf Dir Karten für eine Filmpremiere. Die Vorfreude auf das Ereignis durchbricht die Routine und macht Dir jeden Tag deutlich: Dein Leben besteht nicht nur aus Arbeit.

4. Geh rechtzeitig schlafen

Es gibt nichts Erholsameres als Schlaf! Wenn Du ohnehin schon angeschlagen bist, dann hol Dir Deinen Urlaub, indem Du Dich in fremde Länder träumst. Du kannst schon nach der Tagesschau Deine Augen kaum noch offen halten? Dann ab ins Bett!

5. Verzichte auf Freizeitstress

Aus sozialem Pflichtgefühl verplanst Du jede freie Minute und bist für Deine Freunde Psychologe, Umzugshelfer und Shoppingbegleitung zusammen? Sag einfach mal ab - Deine Entspannung ist mindestens genauso wichtig! Kuschel Dich mit Deinem/r Liebsten am Wochenende ein, frühstückt im Bett und sperrt die Welt draußen aus.
badge
Du bist nach diesen 5 Tipps noch genauso gestresst? Vielleicht hilft Dir ein Jobwechsel! Im FOURMORE-Blog erfährst Du, ob es für Dich Zeit ist, beruflich den Neuanfang zu wagen.

EINFACHER ABSCHLUSS.

MEHR ZEIT FÜR DICH.

Mit FOURMORE startest Du ganz einfach online in eine gesicherte Zukunft. Und das in nur wenigen Schritten.
  • 1. Daten eingeben
  • 2. Bequem identifizieren
  • 3. Online abschließen